Rezeptideen Salatkräuter

Gibt es etwas Besseres, als die Früchte des Gartens auf dem eigenen Teller genießen zu können? Mit unseren Rezepten ist Schluss mit langweiligem Salat! Ob vegetarisch, mit Fleisch, süß oder pikant – bei der Verwendung Ihrer Salatkräuter sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt!

Rezepte als PDF downloaden

Scharfer Gurkensalat mit Sauerampfer

1 Salatgurke
1 Peperoni, rot; ggf. 2
8 Blätter Sauerampfer
2 EL ÖL
150 g Ziegenfrischkäse o. Schafskäse
n. B. Salz, Pfeffer, Zucker

Die geschälte Salatgurke in kleine Würfel schneiden. Die entkernte Peperoni klein hacken. Käse in kleine Würfel schneiden. Stiele vom Sauerampfer entfernen und die Blätter in kleine Streifen schneiden.
Alles miteinander vermischen, mit Salz, Pfeffer und ggf. Zucker abschmecken und das Öl unterrühren.
Durch den Sauerampfer wird kein Essig benötigt.

Nach dem Parfümieren des Weins wird der Ansatz im Kühlschrank herunter gekühlt und erst kurz vor dem Servieren mit ebenfalls gekühltem Sekt aufgefüllt. 

Die Bowle wird in großen Weinkelchen mit der gefrorenen Zitrone als "Insel" serviert. 

Geflügel-Nektarinen-Salat mit Joghurt-schnittlauch-Dressing

150 g Putenfleisch, gebraten
1 gr. Schalotte
2 Zehen Knoblauch
2 Nektarinen
150 g Naturjoghurt, 3,5 % Fett
10 g Schnittlauch, frisch
n. B. Salz, Pfeffer, Chiliflocken
Putenfleisch klein würfeln. Schalotte schälen, in Scheiben schneiden. Knoblauch enthäuten und pressen. Nektarinen entkernen und in kleine Würfel schneiden. Alles in eine Schüssel geben und vorsichtig vermischen. Für das Dressing den Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden, unter den Joghurt rühren und mit den Gewürzen abschmecken. Über den Salat gießen und vermengen. Dazu passt Baguette.

Couscous-Salat

125 g Couscous
2 Tomaten
n. B. verschiedene Kräuter:
Zitronenmelisse, Basilikum, Minze
Petersilie, Pimpinelle, Schnittlauch
3 EL Olivenöl
Salz u. Pfeffer aus der Mühle

Couscous nach Packungsanleitung zubereiten. Den gekochten Couscous abkühlen lassen. 
Inzwischen die Kräuter fein hacken, die Tomaten und die Gurke fein würfeln. Alle Zutaten mit dem Couscous vermischen.
Für die Marinade Salz, Pfeffer und Olivenöl aufschlagen, über den Couscous gießen, vorsichtig durchmischen und das Gericht 30 Minuten ziehen lassen.

Senf-Thymian-Vinaigrette pligendi

60 ml Weißweinessig
180 ml Olivenöl
2 TL körniger Senf
1 TL getrockneter Thymian
Salz
Pfeffer
Zucker

Essig mit 1 Prise Zucker, Salz, Pfeffer und Senf verquirlen. Das Olivenöl und den Thymian dazugeben, verrühren und nach Geschmack nachwürzen. In einem verschließbaren Gefäß aufbewahren. Hält sich im Kühlschrank 4-5 Tage. Vor Gebrauch gut schütteln.